Company Logo

Frauen wieder in der Spur

SV Kressbronn – SV Baindt  0:3

Am 6. Spieltag der Bezirksliga reiste der SV Baindt nach Kressbronn. Bei einem aufgeweichten Rasen und immer wieder einsetzenden starken Regengüssen mussten sich beide Mannschaften zurechtfinden. Der SV Baindt fand von Anfang an besser ins Spiel und setzte Kressbronn unter Druck. Die Baindter Damen erarbeitete sich viele Torchancen und kontrollierten das Spiel. In der 14. Minute segelte der Ball nach einer Ecke nur knapp am Tor vorbei.

Weiterlesen...

Frust statt Sieg

SV Baindt – TSV Berg 0:1 (0:0)

Eine bittere Niederlage mussten die Damen am Sonntag gegen die Gäste aus Berg hinnehmen.  Die Mannschaft startete gut ins Spiel und konnte, gegen die gewohnt kampstarken Berger, einige gute Chancen erarbeiten. Obwohl sich das Spiel in der ersten Hälfte hauptsächlich in der gegnerischen Hälfte abspielte, gelang es dem SVB nicht in Führung zu gehen. In der zweiten Hälfte wurden die Gegner stärker. Baindt hingegen wurde immer frustrierter und machte viele Fehler.

Weiterlesen...

Unerwartete Niederlage der Frauen

SV Baindt – FV Bad Waldsee 1:4 (1:1)

Am 4. Spieltag der Bezirksliga trafen der SV Baindt und der FV Bad Waldsee aufeinander. Von Anfang an baute der FV Bad Waldsee viel Druck auf, doch Baindt konnte gut dagegenhalten. Bereits in der 4. Minute konnte Marie Benkel direkt vor das Tor flanken, aufgrund eines Abwehrfehlers seitens Bad Waldsee. Der gegnerische Torwart sprang am Ball vorbei und so konnte Tasja Kränkle das 1:0 für den SV Baindt erzielen.

Weiterlesen...

Sieg durch 2 Standards wieder hergeschenkt

SV Arnach – SV Baindt 2:2 (2:2)

In Arnach fanden die Damen gut ins Spiel. Von Beginn an spielten sie druckvoll und zeigten ein gutes Stellungsspiel. Die Partie fand vorwiegend in der gegnerischen Hälfte statt. In der 12. Minute erzielte Baindt das verdiente 1:0. Ana Montero-Traub verwandelte einen Freistoß. Baindt spielte weiter nach vorne und versuchte die Führung auszubauen. In der 21. Minute traf der SVB wieder. Ein Eckball von Ana Montero-Traub traf unhaltbar in die  lange Torecke.

Weiterlesen...