Company Logo

Berichte Gemeindeblatt

Unnötige Niederlage

SC Unterzeil-Reichenhofen – SV Baindt 4:3 (3:2)

Nach einer schwachen Leistung, besonders in der ersten Halbzeit, als man nach einer guten halben Stunde bereits mit 3:0 im Rückstand lag, bezog der SV Baindt eine unnötige Niederlage.

Gegen kampf- und laufstarke, teilweise aber überhart einsteigende Gastgeber konnten die Gäste nicht an die Leistungen der vergangenen Begegnungen anknüpfen und kamen vor allem in der ersten Halbzeit meist einen Schritt zu spät. Mit weiten Vorlagen schafften es die Gastgeber, die spielfreudiger und engagierter waren, die Baindter Abwehr zu überwinden und auszuspielen und gingen durch Tore in der 6., 32. und 36. Minute mit 3:0 in Führung.

Weiterlesen...

Baindt im Viertelfinale

SV Mochenwangen – SV Baindt 2:5 n. E. (1:1, 1:1)

Im Achtelfinale des Bezirkspokals besiegte der SV Baindt im Derby den SV Mochenwangen nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit im Elfmeterschießen. Der SV Baindt war nicht in Bestbesetzung angetreten, aber die Spieler aus der 2. Mannschaft fügten sich gut ein und die Mannschaft zeigte eine gute kämpferische Leistung.

Weiterlesen...

Wichtiger Sieg

TSV Ratzenried – SV Baindt 1:3 (0:1)

Ein weiterer wichtiger Sieg gelang dem SV Baindt beim TSV Ratzenried und konnte damit den Platz im vorderen Mittelfeld der Tabelle festigen. Das Spiel begann sehr holprig und wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn die Gastgeber, den zwar etwas unverständlichen Elfer, nicht über das von Luca Wetzel gehütete Tor gedroschen hätten. Danach übernahm Baindt mehr und mehr das Kommando. Nachdem Johannes Schnez, Michael Brugger und Sebastian Saile noch hochkarätige Chancen ausließen, gelang Philipp Boenke in der 18. Minute die überfällige Führung zum 0:1.

Weiterlesen...

Baindt besiegt Tabellenführer

SV Baindt – TSV Meckenbeuren 2:0 (0:0)

Dank einer tollen, geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpfte sich der SV Baindt gegen den Tabellenführer TSV Meckenbeuren, der bisher in sechs Spielen sechs Siege errungen hatte, einen verdienten Sieg. Dieser Sieg wird überschattet von der schweren Verletzung des Baindter Torwarts Tobias Hage, wo wir hoffen, dass diese nicht so schlimm ist. Wir wünschen ihm jedenfalls eine gute Besserung.

Die spielstarken Gäste hatten in einer schnellen, kampfbetonten Partie in den ersten zwanzig Minuten leichte Vorteile und bestimmten das Spielgeschehen, aber die Baindter Abwehr hatte die gegnerischen Angreifer sicher im Griff und verhinderte klare Tormöglichkeiten.

Weiterlesen...

Hochverdienter Punktgewinn

SG Kißlegg – SV Baindt 3:3 (1:2)

Von Beginn an war zu spüren, Baindt hatte sich nach der unglücklichen Niederlage vom vergangenen Wochenende viel vorgenommen. Sofort nach dem Anpfiff übernahmen die Gäste das Kommando und bereits in der 3. Minute verwertete unser Mannschaftskapitän Philipp Thoma einen Abpraller zur 0:1 Führung. In der 11. Minute scheiterte Torjäger Boenke nach einem präzisen Zuspiel von Sebastian Saile alleinstehend am gegnerischen Torwart.

Weiterlesen...

Unglückliche Niederlage trotz tollem Spiel

SV Baindt - FC Isny 1:2 (1:0)

Pünktlich zum Anpfiff verzogen sich die dunklen Wolken und das englische Wetter nach Baienfurt, so dass sich die Fans auf der Baindter Klosterwiese bei angenehmen 20 Grad auf ein spannendes Spiel freuen durften. Nach zuletzt zwei Baindter Siegen in Serie wartete mit dem FC Isny ein Gegner auf den SVB, gegen den noch nie ein Spiel gewonnen werden konnte.

Weiterlesen...