Spielberichte

Jugendfußball - Rückblick auf die Saison 2018/2019

Jugendfußball

Rückblick auf die Saison 2018/2019

Nach dem Ende der Feldrunde 2018/19 und der Durchführung des 10. Dachser-Cups ist die Saison nun zu Ende. Beim SV Baindt und in den Spielgemeinschaften Baindt/Baienfurt und Blitzenreute/Fronhofen/Baindt spielen derzeit Kinder und Jugendliche in 11 Mannschaften Fußball. Außer bei den Bambinis, den F- und E-Junioren bestehen bei allen übrigen Mannschaften Spielgemeinschaften (SGM), die sich sehr bewährt haben und die Leistungsstärke der Mannschaften verbessert haben. Die SGM bei den A- und B-Junioren bestehen seit der Saison 2013/2014, bei den C- und D-Junioren seit der Saison 2014/2015. Die A-, die B1- und die D1-Junioren spielen in der Bezirksstaffel und die übrigen Mannschaften spielen in der Kreisstaffel, wo sie teilweise recht erfolgreich waren. Die SGM mit Blitzenreute/Fronhofen bei den D-Juniorinnen besteht seit der Saison 2014/2015 und bei den C-Juniorinnen besteht sie seit der Saison 2015/2016. Die B-Juniorinnen der SGM Blitzenreute/Fronhofen/Baindt sind als Meister nach Ende der vergangenen Saison in die Verbandsstaffel aufgestiegen und spielen dort unter dem Namen SV Fronhofen. Dank an dieser Stelle an die Trainer und Betreuer der verschiedenen Mannschaften, die sich im Jugendfußball engagieren und es somit den Kindern und Jugendlichen ermöglichen, sich sportlich zu betätigen.

 

Die verschiedenen Mannschaften waren in der vergangenen Saison wieder unterschiedlich erfolgreich. Die A-Junioren belegten gerade noch den 9. Platz von 10 Mannschaften und spielen auch in der kommenden Saison in der Bezirksstaffel. Die B-Junioren müssen als 7. von 10 Mannschaften hoffen, dass der Meister aufsteigt und sie dann in der Bezirksstaffel verbleiben können. Die C-Junioren waren erfolgreicher. Die C1-Junioren, allerdings in der Kreisstaffel, belegten den 3. von 9 Mannschaften und die C2-Junioren wurden Meister in ihrer Staffel und steigen in die Leistungsstaffel auf. Die D-Junioren dagegen hatten keine gute Saison. Die D1-Junioren belegten in der Bezirksstaffel den 9. von 10 Mannschaften und steigen in die Leistungsstaffel ab und die D2-Junioren in der Kreisstaffel mussten sich mit dem 7. von 7 Mannschaften zufrieden geben. Auch die E-Junioren waren unterschiedlich erfolgreich. Die E1-Junioren mussten sich mit dem 7. Platz von 7 Mannschaften zufrieden geben, dagegen die E2-Junioren gewannen das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft mit 4:3 gegen die SG Aulendorf und konnten so die Meisterschaft feiern.

Sehr erfolgreich waren in dieser Saison die Juniorinnen der SGM Blitzenreute/Fronhofen/Baindt. Die B-Juniorinnen, die nach Ende der vergangenen Saison in die Verbandsstaffel aufgestiegen waren, erspielten sich einen hervorragenden 6. Tabellenplatz von 11 Mannschaften. Die C- und die D-Juniorinnen waren noch erfolgreicher und sicherten sich jeweils den 1. Platz in ihrer Staffel und konnten so die Meisterschaft feiern.

Auch die Bambinis und die F-Junioren testeten ihr fußballerisches Talent an Spieltagen und beim Dachser-Cup, waren dabei recht erfolgreich, konnten manche Siege feiern und hatten viel Spass beim Spiel mit dem Ball. Insgesamt war es für den SV Baindt und die SGMen mit Baienfurt und Blitzenreute/Fronhofen wieder eine erfolgreiche Saison.